SG-Geo


Direkt zum Seiteninhalt

Der Verein

Die Vereinsgeschichte in Kürze

Die Schützengesellschaft Gerolzhofen wird am 01.10.1907 als Zimmerstutzengesellschaft mit 30 Mitgliedern gegründet. Nach dem 1. Weltkrieg nennt man sich dann Scharfschützengesellschaft und 1927 wird ein Vereinsheim an der Rügshöfer Straße gebaut. Durch den 2. Weltkrieg erlischt 1941 für 9 Jahre das Vereinsleben.
Nach der Neugründung des Deutschen Schützenbundes 1951 beginnt am 06.12.1952 die neue Geschichte der Schützengesellschaft Gerolzhofen.
Da das alte Schützenhaus den neuen Anforderungen nicht mehr entspricht, wird ein neues gebaut, das 1957 eingeweiht wird.
Neue Schießdisziplinen erfordern 1978 den Bau eines 25 m Schießstandes. Das nächste große Ereignis ist dann der Um- und Neubau des Schützenhauses zur heutigen Anlage, begonnen 1992 und bis 1999 fertiggestellt.
Der Verein besteht zur Zeit aus ca. 260 aktiven und passiven Mitgliedern.

Homepage | Aktuelles | Der Verein | Heim/Anlagen | Schwarzpulverseite | Bogenschießen | Sportliches | Jugendseiten | Majestäten | Fotos | Kontakt | Links | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü